Kräutergarten

Kräutergarten der Alten Apotheke

klein aber fein, so kann man den Kräutergarten der Alten Apotheke in Lenggries bezeichnen.
2015 hat Apothekerin Eva Löhle den Garten wieder angelegt und knüpft so an die alte Tradition der Apothekergärten an. Gut 40 verschiedene Arzneipflanzen gedeihen nun mitten in Lenggries. Darunter sind nicht nur bekannte, auch als Küchenkräuter verwendete Pflanzen, wie Rosmarin, Thymian, Koriander und Salbei. Nein auch Arnika, Beinwell, Heilziest, Allant, Silbertraubenkerze, Engelwurz oder Mädesüß wachsen.

Verwendung finden sie in der Apotheke leider nicht, da hier nur Pflanzen mit offiziellem Qualitätszertifikat verwendet werden dürfen.
So soll der Apothekergarten der Alten Apotheke Ihnen „nur“ die Schönheit und Nutzen einiger einheimischen Arzneipflanzen vorstellen. Wann immer Sie möchten, nutzen Sie unsere Arzneipflanzenoase, sehen, fühlen, riechen und lesen Sie, was die Natur als Quelle wertvoller Arzneien bereithält.
Im Sommer verströmt das Currykraut einen mediterranen Duft. Zusammen mit einem Eis der benachbarten Eisdiele kann man sich dann schon wie in Italien fühlen.

Seit jeher ist die Alte Apotheke Lenggries eine ganzheitlich orientierte Apotheke. Gesundheit von Körper, Geist und Seele im Einklang mit der Natur und dem Menschen. Durch unser umfassendes Angebot, weit über das Apothekenspezifische hinaus -Homöopathie, Spagyrik und Bachblüten- wollen wir Kundenwünsche bestmöglich erfüllen.

Kräutergarten Lenggries

 

Weitere Kräutergärten in der Region finden Sie hier:

Webdesign & Entwicklung web-forest